» Wir bieten an !  

Unterstützung - Hilfe - EMailkontakte - Seniorentreff - Beratung - PC-Kurse - Mailinglisten - News - SeniorenNet Newsletter


Nun zuerst einmal gegenseitige Unterstützung, denn unsere Gemeinschaft lebt davon.

  Gegenseitige Untersützung ist das "A" und "O" in unserer Gemeinschaft, alles nach dem Motto "was der EINE nicht weiß, daß weiß bestimmt ein ANDERER". An unseren Seniorentreffen tauschen wir unsere Erfahrungen aus und versuchen die Probleme soweit vorhanden zu lösen. Das GEBEN und NEHMEN wird bei uns ganz groß geschrieben. Selbstverständlich können Neulinge erst einmal nur Nehmer sein, aber im Laufe der Zeit und nach einigen Kursen, werden auch Sie langsam zu Gebern.
-Seitenanfang-


Hilfe bei Hard- und Softwareproblemen

Sie haben Probleme mit Ihrem Rechner oder die Software tut nicht das was sie soll, sprechen Sie uns an, wir werden versuchen Ihnen zu helfen.
-Seitenanfang-


EMailkontakte.

Der zweite Punkt, eMail-Kontakt, er ist schlicht das Kommunikationszentrum außerhalb unserer Treffen. Jeder der mit anderen Senioren in Kontakt treten möchte, um Fragen zu stellen, zu diskutieren oder auch sein eigenes Wissen einfließen zu lassen, ist herzlich eingeladen, sich in unsere e-Mailkontaktliste einzutragen. Der Eintrag ist völlig kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.

Schön wäre es natürlich, wenn Sie sich auch aktiv an unserer Interessengemeinschaft beteiligen würden, das heißt mitgestalten und mitmachen.

-Seitenanfang-


Seniorentreff.

Der Seniorentreff findet einmal im Monat statt, und zwar immer am Ersten Dienstag eines Monats. Unser Treffunkt ist das Internetcafe im Hause Henry- und Emma-Budgestiftung, Wilhelmshöher Straße 279, 60389 Frankfurt.

Näheres hierzu unter dem Menüpunkt "Seniorenentreff".

-Seitenanfang-


Beratung beim Kauf von Hardware und Software.

Sprechen Sie uns an.

-Seitenanfang-


PC-Kurse

PC-Kurse finden statt in der Henry- und Emma-Budgestiftung, Wilhelmshöher Straße 279, 60389 Frankfurt-Seckbach

-Seitenanfang-


Mailinglisten für SeniorenNet - Teilnehmer

Für unsere Teilnehmer haben wir zwei Mailinglisten (SeniorneNet und SN-Hotline) bei Listserv eingerichtet, hier können sich Teilnehmer am SeniorenNet einschreiben lassen und dann an den bundesweiten Diskussionen des SeniorenNet teilnehmen. Um sich einschreiben zu lassen genügt ein Mail an den Listenführer (mehr@seniorennet-rhein-main.de) Herrn Mehr.
(NUR FÜR EINGESCHRIEBENE TEILNEHMER DES SENIORENNET)
-Seitenanfang-


Senioren News

In unregelmäßigen Abständen geben wir unsere Senioren News heraus, hier werden Termine, News, Tips und Tricks und andere interessante Themen behandelt. Die Nummer 1 ist bereits erschienen. Die können die Senioren News auch online lesen. Hierzu benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie, falls nicht vorhanden, hier herunterladen können.

Sie finden die News unter dem Menüpunkt "Senioren News".

-Seitenanfang-

 

SeniorenNet Newsletter
Ab Mai werden wir auch per eMail eine Newsletter herausgeben, hiermit wollen wir in kürzeren Abständen informieren, Tips und Ratschläge weitergeben und von unseren Treffen berichten. Dadurch sollen auch die Teilnehmer besser informiert werden, die außerhalb wohnen und deshalb nicht an unseren monatlichen Treffen teilnehmen können.
Die Newsletter wird in der Anfangsphase erst einmal nur an eingeschriebene SeniorenNet Teilnehmer verschickt. Teilnehmer ohne Internetzugang erhalten die Newsletter einmal monatlich per Briefpost.
-Seitenanfang-


Bis hierhin haben wird das schon realisiert! Ist doch schon was, oder?

Aber Sie wissen ja, auch Senioren stehen nicht still und so arbeiten wir weiter an unseren Angeboten. Wir werden auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten, sie mit Tips, Ratschlägen und allem was uns Senioren sonst noch so interessiert, versorgen. Tips und Links zu interesanten Seniorenseiten nehmen wir gerne entgegen. Einfach an den Webmaster schicken.

seitenanfang