» Festveranstaltung  

Festveranstaltung "Aktives Alter - Neue Medien" am 17.05.2001

Veranstaltung war ein voller Erfolg - trotz der Ignoranz der Frankfurter Presse

Ca. 120 Seniorinnen und Senioren fanden den Weg zu unserer Veranstaltung trotz der Ignoranz der Frankfurter Presse.
Bereits 10 Tage vor unserer Veranstaltung haben wir per Pressemitteilung die 3 großen Frankfurter Zeitungen über unsere Veranstaltung informiert, doch "Ältere Menschen" die sich mit den "Neuen Medien" auseinandersetzen scheinen für die Printmedien nicht so wichtig zu sein, deshalb kann man Ankündigungen auf unsere Veranstaltungen einfach übergehen. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein mit knapp 300 Mitgliedern, sind wir hier, von unseren Printmedien tief entäuscht.

Es freut uns deshalb besonders, daß dennoch so viele interessierte ältere Menschen einen schönen Nachmittag mit uns verbrachten. Bei kostenlosem Kaffe und Kuchen wurden Sie vom Präsidenten der Fachhochschule Frankfurt am Main Prof. Rolf Kessler begrüßt und in der Fachhochschule willkommen geheißen. Der Vorsitzrende des SeniorenNet Rhein-Main e.V. Günther Mehr wies in einer kurzen Festrede auf die besondere Bedeutung der "Neuen Medien" gerade für ältere Menschen hin und bedankte sich bei der Fachhochschule Frankfurt, für die seit knapp 3 Jahren gewährte Unterstützung des SeniorenNet Rhein-Main. In dieser Zeit hatten die Seniorinnen und Senioren Gelegenheit in den Räumen der Fachhochshule den Umgang mit PC- und Internet zu erlernen. Im Anschluß bedankte sich Herr Mehr bei Mitgliedern die sich besonders verdient um das SeniorenNet gemacht haben. Drei Fachvortäge ("Geschichte des PC" - Dieter Zeisig, "Internet verbindet" - Günther Mehr und "Aktives Alter - Neue Medien" Fachbuchautor Günter Born) sowie eine Ausstellung zur Geschichte des PC ergänzten das Programm. Während der gesamten Veranstaltung hatten die Gäste Gelegenheit kostenlos an 15 Rechnern unter Anleitung im Internet zu surfen und sich über die Arbeit des SeniorenNet zu informieren.

seitenanfang